Ozonisierung gegen Keime und Gerüche

Bei der Ozonisierung handelt es sich um eine vollständige Desinfektion von Innenräumen (inkl. vorhandener Ausstattung).

Hierbei starten wir mit der Berechnung des Raumvolumens, um die korrekte Anzahl der notwendigen Geräte bestimmen zu können.

Es folgen die Vorarbeiten wie die Beschilderung (während des Vorgangs dürfen die Räumlichkeiten nicht betreten werden) und die Abdichtung von z.B. Türen.

Sind diese Arbeiten abgeschlossen führen wir die Ozonisierung durch.

Den Abschluss bildet das komplette Durchlüften der Räumlichkeiten.

Auf Wunsch führen wir als Zusatzleistung die Messungen der Raumluft vor und nach der Behandlung durch.

Ebenfalls auf Wunsch übernehmen wir im Anschluss als Zusatzleistung die Entfernung von eliminierten Läusen und Flöhen.

Selbstverständlich erhalten Sie auch nach der Ozonisierung ein entsprechendes Zertifikat, welches die vollständige Desinfektion in Ihren Räumen dokumentiert und Sie sich somit von ihren Mitbewerbern abheben.

Lesen Sie auch: Information über Titandioxid

Geruchs- und Keimreduzierung mit Titandioxid Beschichtungen.
Kontakt